News-wir waren dabei

+299 km/h beim SCC500!


Bilder sprechen mehr als tausend Worte – gemäß diesem Motto, möchten wir euch im folgenden Video ein paar spannende Impressionen des SCC500-Events Anfang Oktober 2020 mitgeben.

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies noch nicht zugestimmt oder widersprochen haben. Sie können es gleich hier abändern, dann sehen Sie auch unsere Videos

Diesen Cookie zulassen

.

Power4McLaren belegt wieder Plätze auf dem Podest!

High Performance bei nassen Temperaturen? Kein Problem für das Team von Power4McLaren! Nun ist auch die letzte diesjährige Veranstaltung des SCC500 – Rolling50 1000 & HALF-MILE vorüber und wir konnten trotz unangenehmen Wetterbedingungen dennoch einige Plätze auf dem Podest ergattern.

In der Disziplin Rolling50 1000 der Gruppe 5 (751-999 PS, V-Max = 300 km/h, insgesamt 31 Teilnehmerfahrzeuge), konnten wir in unserem McLaren 570s P4M (850 PS) mit 297,94 km/h den #2 Platz ergattern. Im Vergleich zum vorigen Event im August mit 296,51 km/h und dem damaligen #3 Platz, entspricht dies nochmals einer Steigerung von ganzen 1,43 km/h bei erschwerten Fahrbedingungen!

Auch das drittplatzierte Fahrzeug ist aus dem Hause Power4McLaren. Hier war unser Kundenfahrzeug, der McLaren 720s P4M (900 PS) mit 297,56 km/h, also 0,38 km/h Unterschied nur ganz knapp hinter unserem Fahrzeug.

Auch am Sonntag standen die Zeichen für einen weiteren Erfolg gut! Hier konnten wir in der Disziplin HALF-MILE wieder mit einem unserer Kundenfahrzeuge den #1 Platz erreichen. Dabei fuhr der McLaren 720s P4M (900 PS) mit ganzen 288,83 km/h den anderen Teilnehmern davon!

Wir sind stolz darauf, noch einmal bewiesen zu haben, dass die Fahrzeuge von Power4McLaren auch unter schwierigen Wetterbedingungen (8° C, Dauerregen, Gegenwind und kalte Reifen) stets ihre Performance zuverlässig abliefen können.

Gerne erwähnen wir nochmals, dass unsere Fahrzeuge nur so am Rennen teilnehmen, wie Sie im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind und unseren Kunden übergeben werden. Das bedeutet:

- Reine Verwendung des Kraftstoffs Ultimate 102

- Keine Verwendung von Ethanol oder Rennsprit

- Teilnahme ausschließlich mit Kat

Wir danken den Veranstaltern sowie allen weiteren Teilnehmern für die spannende Saison 2020 und fiebern schon jetzt der neuen Saison 2021 mit Freude entgegen.

.

.

Team-Power4McLaren auf dem Podest!

Ein spannendes und erfolgreiches Wochenende in Zweibrücken geht zu Ende. Bei der letzten Veranstaltung des SCC500 – dem Beschleunigungsrennen Rolling50 1000 & HALF-MILE – konnten wir mit einem unserer Kundenfahrzeuge, sowie unserem eigenen Performance-Vorführfahrzeug den Podest bestreiten und erfolgreich mehrere Pokale mit nach Hause nehmen.

Dabei konnte besonders unser Kundenfahrzeug, der McLaren MP4-12C in beiden Disziplinen glänzen. Der Fahrzeugbesitzer fuhr zum ersten Mal selbst bei diesem Event mit und erreichte im Rolling50 1000-Rennen in der Gruppe 5 (751-999 PS, V-Max = 300 km/h) mit erstaunlichen 298,24 km/h den #1 Platz. Wir konnten mit unserem McLaren 570s mit 296,51 km/h den #3 Platz belegen.

Der Sonntag nahm einen ähnlichen Verlauf an. Bei der erstmaligen Durchführung des HALF-MILE Rennens des SCC500, besetzten ebenfalls nur Fahrzeuge des Premium-Herstellers McLaren den Podest der Gruppe 5. Hierbei konnte unser Kundenfahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 280,75 km/h und somit nur 0,16 km/h unterschied zum Erstplatzierten den #2 Platz bestreiten. Wir konnten der perfekten Motorabstimmung des MP4 leider nicht ganz das Wasser reichen und erreichten daher mit 279,77 km/h den #3 Platz.

Wir freuen uns sehr, dass an beiden Tagen zwei unserer Team-Fahrzeuge mehrere Pokale errungen konnten. Wir arbeiten schon jetzt mit Hochdruck an den Vorbereitungen für das nächste Event, sodass einer erfolgreichen Titelverteidigung nichts im Wege steht.

.

.

Faszination Supersportwagen:

Highlights des Dörr Group Day’s 2020

Als langjähriger und treuer Kunde der Dörr Group, haben wir mit Freude eine der exklusiven Einladungen für den Dörr Group Day am 12. Juli 2020 entgegengenommen und die Chance ergriffen, ein einmaliges Event mit einigen der weltweit seltensten Fahrzeuge zu erleben. Durch die außergewöhnliche Vielfalt an Supersportwagen-Marken, wie etwa McLaren, Lamborghini und Aston Martin sowie absoluten Unikaten der Hersteller Lotus, Dallara, Bugatti und Pagani, entstand schnell eine ganz besondere Atmosphäre mit viel Emotion.

Das Highlight der Veranstaltung war der Hero Drive, bei dem mehr als 100 Supersportwagen eine gemeinsame Runde über den Grand-Prix-Kurs des Hockenheimrings fuhren - ein magischer Moment für jeden Einzelnen, an den man sich noch lange zurückerinnern wird.

Wir bedanken uns herzlichst bei der Dörr Group für dieses tolle Event und freuen uns schon jetzt auf die nächste Veranstaltung.

.

.

Ergebnis des Beschleunigungsrennens Rolling50 1000


Trotz unserer sehr guten Vorbereitung konnten wir leider nicht die erhofften Ergebnisse im Beschleunigungsrennen Rolling50 1000 am Lausitzring erzielen. Aufgrund einer defekten Zündkerze lief unser Motor auf nur sieben Zylindern und konnte daher nicht seine volle Leistung entfachen.

Normalzustand

Defekter Isolator

Bei der Überprüfung der Zündkerze hat sich herausgestellt, dass sich der Isolator der Mittelelektrode gelöst hat und sich demnach lose im Metallgehäuse befand. Dies war der Grund für mehrere Zündaussetzer und infolgedessen einem enormen Leistungsverlust.

Wir vermuten einen Produktionsfehler der Zündkerze. Das Problem konnte jedoch schnell mit dem Auswechseln der Zündkerzen behoben werden. Nun sind wir bereit für das nächste Beschleunigungsrennen im August und hoffen, dieses Mal bessere Ergebnisse vorzuweisen.

.

.

Ready, Set, Go! Wir sind bereit für das Rennen.


Die Vorbereitungen für das Beschleunigungsrennen Rolling501000 des SCC500 Lausitzring am Samstag, den 20. Juni 2020 sind nun abgeschlossen. Wir haben das gesamte Triebwerk, sowie den Anstriebsstrang unseres 3,8-Liter V8-Mittelmotors erneut ausgebaut und die Performance nochmals erheblich steigern können.

Außerdem wurde die gesamte Hinterachse optimiert, sodass bei Abrufen der nun anliegenden 850 PS das gesamte Potenzial des Grips ausgenutzt werden kann. Wir sind bestens für das bevorstehende Rennen gewappnet und sind guter Dinge, überragende Ergebnisse in der Klasse der Sportwagen zu erzielen.

Die genauen Zeiten und Ergebnisse werden folgend an die Veranstaltung auf unseren Sozialen Kanälen sowie auf dieser Seite bereitgestellt.

.

.

Tuner Grand Prix in Hockenheim

Tuner Grand Prix in Hockenheim

02.06. bis 03.06.2018 mit Ausstellungszelt und Beratung

Tuner Grand Prix in Hockenheim

Tuner Grand Prix in Hockenheim

02.06. bis 03.06.2018 mit Ausstellungszelt und Beratung

Bilster Berg Perfektionstraining

Bilster Berg Perfektionstraining

Fahren am Bilster Berg mit der DörrGroup (offizieller McLaren Importeur) - Fahrertraining mit Performancetest unter Rennbedingungen

SCC 500  Rolling 50 – 1000 Beschleunigungsrennen  09.07.2018

SCC 500 Rolling 50 – 1000 Beschleunigungsrennen 09.07.2018

Beschleunigungsrennen – der Top Speed nach 1000 Meter zählt
wir haben sagenhafte 297,04 km/h erreicht – es wurden aber 5 km abgezogen die wir am Start zu schnell waren - offizielle Wertungszeit 292,04

SCC 500  Rolling 50 – 1000 Beschleunigungsrennen  09.07.2018

SCC 500 Rolling 50 – 1000 Beschleunigungsrennen 09.07.2018

Nürburgring Perfektionstraining

Nürburgring Perfektionstraining

Bild Sportcars Perfektionstraining Nürburgring Nordschleife – 10.06.2018

Nürburgring Perfektionstraining

Nürburgring Perfektionstraining

Bild Sportcars Perfektionstraining Nürburgring Nordschleife – 10.06.2018

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie keine Cookies erlauben können Sie unsere Seite nur eingeschränkt nutzen. Z.B. sehen Sie keine Videos